3 Gründe, warum du dich auf einen Flaggschiff-Onlinekurs fokussieren solltest

Mehr Kanäle gleich mehr Reichweite!

Mehr Produkte gleich mehr Kunden!

Oder?

Wie viele digitale Produkte hast du gerade von Freebies über Mini-Kurse, Anleitungen, Workshops, große Onlinekurse, Gruppen-Programme und und und …

Selbst, wenn es bei dir aktuell noch nicht so aussieht, so schlummert in deinem kreativen Kopf bestimmt schon die nächste Idee, die umgesetzt werden will. So viele Möglichkeiten!

Wie gut, dass du diese Folge anhörst oder dir den Blogpost dazu durchliest. Wir sprechen heute nämlich einmal über die Gründe, warum du dich auf einen Flaggschiff-Onlinekurs konzentrieren solltest. Auch, wenn das vielleicht allem widerspricht, was du denkst.

Stay tuned.

Ich weiß nicht, wo du gerade stehst, ob du gerade dabei bist, das nächste Freebie zu konzipieren oder ob du dir den nächsten Workshop aus den Rippen schneidest, der vor Weihnachten noch rauswill – halt mal kurz inne. 

Zig Freebies und Mini-Produkte, Onlinekurse, Gruppenprogramme.

I’ve been there, done that.

Fakt ist, du gewinnst nicht mehr Kunden, verdienst nicht mehr Geld, nur weil du noch ein Produkt auf den Markt bringst.

Ich weiß, dass du in diesem Moment denkst, dass dieser EINE Workshop aktuell DIE Herausforderung deiner Community trifft. Die Frage ist aber, hilfst du ihnen damit wirklich weiter?

Deshalb ist mir diese Folge auch so enorm wichtig. Vielleicht sieht es bei dir gerade so aus. (Solltest du gerade die Podcastfolge hören, ich habe die Grafik im Blog hinterlegt, also hüpf nachher rüber, um sie dir anzusehen. Glaub mir, sie ist es wert. In meinem Webinar von Online Durchstarten sorgt sie regelmäßig für Kopfnicken.)

Zu viele Online Produkte schaffen Verwirrung by Johanna Fritz

Du hast deinen Social-Media-Content, vielleicht bist du sogar nicht nur auf einem Hauptkanal, wie bei mir Instagram, sondern auch noch auf LinkedIn, Facebook, TikTok und was es nicht alles gibt.

Content Creator ist übrigens eine eigene Stelle in deinem Unternehmen, die du gerade für zig Kanäle übernimmst. Nur das mal so am Rande. 😉 Ein Social-Media-Kanal und eine Bühne für Long Content reichen vollkommen aus! 

Von dort aus, versuchst du mit verschiedenen Inhalten deine Produkte zu bewerben. Dein E-Book, dein Onlinekurs, deine Dienstleistung, dein Minikurs, deine Vorlage … ach und eigentlich steht gerade dein Launch bevor. Aber was ist dann mit den anderen Produkten? Wann bewirbst du was?

If you confuse them you lose them

Das ist mein absoluter Lieblingsspruch. Glaub mir, wenn du verwirrt bist, ist es deine Community schon lange. Und das schlimmste ist, du fängst an, dich zu verzetteln.

Fokussiere dich auf einen Onlinekurs

Was ist der eine Onlinekurs, der deine Community wirklich von A nach B bringt? Dass sie noch zig andere Probleme haben, ist richtig. Aber welches eine Problem löst du?

Das ist der Onlinekurs, auf den du dich fokussieren solltest. Damit meine ich nicht, ihn einfach aufzubauen und zu launchen und dann das nächste Projekt anzugehen.

Nein, es bedeutet, dass du dich diesem Onlinekurs verschreibst. 

Du baust eine Brücke. Solange, bis sie fest und stabil ist. Und erst dann – wirklich erst dann, kannst du das nächst Produkt auf deiner Pyramide angehen.

Optimiere deinen Onlinekurs und deinen Launch

Wann willst du deinen Onlinekurs optimieren, deine Kunden wirklich intensiv begleiten, wenn du noch zig andere Produkte updaten und bewerben musst? Haben deine Kunden gerade schon wirklich ihr bestes Ergebnis? Fragst du nach Feedback? Ist der Kurs wirklich gut aufgebaut? 

Und was ist mit deinem Launch? Bist du in die Zahlen gegangen? Hast du dein Webinar optimiert? Oder hast du lieber etwas Neues angefangen, weil das leichter fällt und mehr Spaß macht?

Wenn du ständig beschäftigt bist, ist keine Zeit für dein eigentliches Programm. Du lässt all das Potenzial unausgeschöpft.

Stell dir einmal vor, du würdest mit diesem einen Kurs bekannt werden. Wenn jemand eine bestimmte Herausforderung hat, würde man dich und deinen Kurs finden, andere würden dich weiterempfehlen. 

Niemand sagt, ach kennst du XY, die hat zig Angebote, vielleicht ist da das richtige dabei.

Vielleicht kommt jetzt bei dir dieser Gedanke: 

„Aber Johanna, du hast doch auch mehr als ein Produkt?”

Diese Frage ist berechtigt, deshalb gibt es hier einmal den Blick hinter die Kulissen. Glaub mir, ich verstehe, wie schnell man dazu kommt, immer wieder neue Baustellen aufzumachen. Du siehst es ja da draußen auch bei allen anderen.

Mein Flaggschiff-Programm ist Online Durchstarten, in dem du lernst, deinen Onlinekurs professionell mit E-Mail Marketing und einem Verkaufs-Webinar zu launchen und Kunden zu gewinnen. Alle anderen Produkte bereiten darauf vor. Alles, was ich tue, leitet auf Online Durchstarten hin.

In der Grafik zu Beginn siehst du alles voneinander losgelöst, einzelne Produkte, die nicht zusammenhängen.

Bei mir steht Online Durchstarten in der Mitte. 

Die Gründungsmitglieder Challenge, für diejenigen, die noch keinen Onlinekurs haben. In 9 Tagen lernen sie Kunden zu gewinnen für einen Kurs, den es noch nicht gibt, um ihn mit den Gründungsmitgliedern aufzubauen.

Meine 21-Tage Newsletter Challenge ist für den Reichweiten-Aufbau, um von Anfang an eine E-Mail Liste aufzubauen, an die der Onlinekurs später verkauft werden kann.

Klar könnte ich auch einen Workshop halten, wie du einen Podcast erstellst – aber wäre das zielführend?

Die Produkt-Pyramide kann auch bei dir so aufgebaut sein. Damit startest du aber nicht und es braucht Zeit, damit es sich entwickeln kann. Ich bin schon seit 2015 im Online Business unterwegs bin. Online Durchstarten gibt es inzwischen seit 2019. Wir haben den Kurs immer weiter optimiert, damit unsere Kundinnen das bestmögliche Erlebnis und Ergebnis rausholen können. 

Wenn du startest: Fokussiere dich auf einen Onlinekurs. Mach es zu deinem Flaggschiff-Programm. Mache es zu dem besten Erlebnis für deine Kunden!

Apropos Kunden, sprechen wir doch einmal über die Kundenreise.

Video Training: Wie du 2023 Onlinekurs Kunden gewinnst - das Live Launch System by Johanna Fritz

Exklusives Video-Training

Wie du 2023 Onlinekurs Kunden gewinnst

Finde heraus, welchen einen Baustein du bisher immer übersehen hast und warum du nach diesem Video-Training alles anders machen willst, als bisher.

Die optimale Kundenreise

Auf Social Media ziehst du verschiedene potenzielle Kunden an. Durch die Beiträge, die du postest, die Geschichten, die du erzählst. Es wäre wünschenswert, wenn dort nur diejenigen dabei sind, die perfekt zu deinem Produkt passen. Doch so sieht das in der Realität oft nicht aus. 

Es sind Menschen dabei, die gerade erst starten und sich bereits mit dem Thema befassen wollen. 

Es sind Menschen dabei, die schon viel weiter sind und gerne deinen Content konsumieren.

Und dann gibt es die in der Mitte. 

Wir versuchen gerne ALLE abzuholen. Was glaubst du, wie gut das funktioniert? Eher so määh.

Dass dein Launch in einer Nische besser performen wird, darüber haben wir schon öfter gesprochen. Selbiges gilt auch für deinen Onlinekurs.

Woran liegt das? Du gibst ihnen zu viele Möglichkeiten und wenn der Mensch zu viele Entscheidungen treffen muss – trifft er sie nicht. Denn das wäre wieder anstrengend und man könnte ja die falsche Entscheidung treffen.

Stell dir vor, du gibst nur diesen einen Pfad vor:

  1. Du erstellt Inhalte nur zu diesem einen Thema und der einen Herausforderung
  2. Du leitest sie auf deinen Newsletter mit einem Freebie genau zu diesem Thema
  3. Vielleicht gibt es im Anschluss ein E-Book, um diejenigen herauszufiltern, die bereit sind, Geld in die Hand zu nehmen
  4. Du schreibst wöchentlich einen Newsletter zu dem Thema
  5. Und dann launchst du deinen Onlinekurs, der genau diese eine Herausforderung löst

Klingt nach einem Aufbau, der sie an keiner anderen Abzweigung vorbeiführt. Es geht plötzlich nicht um ein anderes Thema, von dem sie sich nicht mehr abgeholt fühlen, zu viele Produkte und Möglichkeiten. Nein, du baust Vertrauen auf, du triffst genau ihren Schmerz, weil du weißt, wo sie gerade durchgehen und dann kommt dein Launch und sie sind bereit, den nächsten Schritt zu gehen.

Verschiedene Produkte, die nichts miteinander zu tun und keinen Zusammenhang haben, sind absolut kontraproduktiv. Vor allem, wenn du deinen Onlinekurs launchst.

Also ein Produkt. Ein Freebie. Ein Funnel.

That’s it! Und wenn du das bis zum Gehtnichtmehr optimiert hast, deine Kunden das beste Erlebnis mit deinem Kurs haben, DANN kannst du etwas Neues angehen.

Falls du glaubst, dir wird langweilig … es gibt immer etwas zu tun. Meistens sind das nur Dinge, die unangenehm sind:

  • Mehr Reichweite gewinnen (organisch und durch Ads)
  • Anmelde- und Verkaufsseiten optimieren
  • Copytexte optimieren
  • Funnel prüfen und optimieren
  • Anmeldeprozess vereinfachen
  • Onlinekurs Onboarding gestalten
  • Onlinekurs Kundenreise nach Feedback optimieren
  • Weiterbildungen

Was eine elegante Überleitung. Wenn bei dir 2023 dein Onlinekurs Launch bevor steht und du durchstarten willst, melde dich zu meinem Webinar “Wie du 2023 Onlinekurs Kunden gewinnst” an. Du kannst dich unter byjohannafritz.de/webinar für 0 Euro anmelden. 

Ich stelle dir darin einmal den gesamten Prozess eines Launches vor – keine Sorge, am Ende des Webinars erhältst du auch nochmal ein Handout zum Nachlesen. Und du hast die Möglichkeit zu einem Special Deal Online Durchstarten zu buchen. Welchen besseren Zeitpunkt als jetzt gibt es, wenn du Anfang 2023 endlich durchstarten willst?

Sehen wir uns dort?

DEINE TAKEAWAYS AUS DER FOLGE

Fokussiere dich auf ein Flaggschiff Programm
Optimiere das Kundenerlebnis
Betrachte die Reise deiner Kunden
Optimiere deinen Launch

Links zur Folge:

 

Wie ich dir helfen kann: 

PIN MICH
Wieso du dich lieber auf einen Onlinekurs konzentrieren solltest. statt unzählige Produkte zu vermarkten

Der Artikel oder die Podcastfolge waren für dich hilfreich und du möchtest einfach Danke sagen? Schenke uns doch einen Kaffee!

Weitere Beiträge

Meine 8 wichtigsten Learnings aus 2022

Meine 8 wichtigsten Learnings aus 2022

Wir alle können immer nur lernen. Und so sehr wir uns Coaches, Strategie, Onlinekurse, Bücher und Podcasts zur Hilfe nehmen können, so sehr müssen wir trotzdem selbst den Weg gehen. Es gibt keine Abkürzung für Weisheit. Weisheit kommt nur durch Erfahrung. Wenn ich...

mehr lesen
Wie du ohne Aufwand sichtbarer wirst

Wie du ohne Aufwand sichtbarer wirst

Tipps, Hacks, angebliche Quick Wins – du tust alles, um sichtbarer zu werden. Mit deinem Instagram Account, deinem Blog und Podcast. Du traust dich sogar, dich in der Story zu zeigen. Aber irgendwie fehlt der Durchbruch, das POW und PENG. Irgendwie fühlt sich...

mehr lesen

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert