[Tutorial] Tags anlegen mit ActiveCampaign

[Tutorial] Tags anlegen mit ActiveCampaign

Nachdem wir im letzten Blogpost darüber gesprochen haben, warum dir Tags für die individuelle Ansprache deiner Kunden von Nutzen sind, gehen wir heute mit zwei kleinen Tutorial etwas mehr in die Tiefe. Im Tutorial zeige ich dir, wie du Tags in ActiveCampaign (werbung) anlegst. Legen wir los. Ich zeige dir zwei Varianten, wie du Tags vergeben kannst. Die zweite ist vor allem relevant, wenn du bereits Newsletter Leser hast, die noch keinen Tag erhalten haben. Variante Nummer 1: Vergabe von Tags durch das Opt-In Formular in ActiveCampaign Im besten Fall sollten neue Leser den Tag direkt bei der Anmeldung erhalten, damit du gleich weißt, wer sich für welches Thema interessiert. Auch wenn du zwei Zielgruppen hast (aber nicht zwei verschiedene Websites mit verschiedenen Opt-ins), ist es durchaus sinnvoll. In meinem Beispiel hier im kleinen Video (ohne Ton), gehen wir davon aus, dass ich ein Anmeldeformular für unser E-Mail Marketing Freebie anlege. Dort kann ich dann den neuen Besuchern direkt den Tag “Interesse E-Mail Marketing” hinterlegen. Sollten wir einmal etwas für diese Thematik planen (sei es Challenges, bezahlte Produkte oder sonst was), weiß ich schon vorher, wer hier bereits Interesse gezeigt und das erste JA für mehr Infos zu diesem Thema abgegeben hat. Schritt 1: Neues Formular mit ActiveCampaign erstellen Melde dich bei ActiveCampaign an, klicke in der Navigation auf „Formulare“ und danach oben rechts auf „Formular erstellen„. Schritt 2: Liste auswählen und Tag hinzufügen Wähle den Formular-Typ aus und dann als Aktion einmal die Liste, auf der deine Leser durch die Anmeldung laden sollen. Du kannst sie zum Beispiel wie dein Freebie benennen, damit du danach eine Übersicht hast....
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]