Wie du ohne Aufwand sichtbarer wirst

Wie du ohne Aufwand sichtbarer wirst

Tipps, Hacks, angebliche Quick Wins – du tust alles, um sichtbarer zu werden. Mit deinem Instagram Account, deinem Blog und Podcast. Du traust dich sogar, dich in der Story zu zeigen. Aber irgendwie fehlt der Durchbruch, das POW und PENG. Irgendwie fühlt sich immer noch alles nach angezogener Handbremse an. Die erhoffte Sichtbarkeit bleibt aus und es ist, um ehrlich zu sein, vor allem eines: anstrengend. Mit wenig Aufwand sichtbar werden, geht das?  Das ist doch eine gute Frage, für die heutige Folge.  iTunes Spotify Ein Online Business ohne Sichtbarkeit? Das funktioniert nicht. So viel ist klar. Das wäre wie ein Laden in einem Hinterzimmer. Du bist zwar da, aber niemand nimmt dich wahr. Was also ist der Schlüssel, um sichtbarer zu werden?  Sichtbar werden mit deinem Blog, deinem Podcast, auf Instagram für deine Community?  Bedeutet es Aufwand? Ja sicher. Muss es anstrengend sein? Nein. Sicher kennst du diesen Spruch:   If you always do what you’ve always done, you’ll always get what you’ve always got.– Henry Ford Also, wenn du das tust, was du schon immer getan hast, darfst du keine anderen Ergebnisse erwarten. Es bedeutet also, dass du etwas anders machen musst als bisher. Das gehört zu deinem Unternehmensaufbau dazu. Doch das bedeutet nicht zugleich, dass es anstrengend sein muss. Lass uns also über zwei verschiedene Strategien sprechen, wie du dafür sorgen kannst, sichtbarer zu werden. Legen wir mit der Ersten los: Die drei Content Typen, um sichtbarer zu werden Im Online Business kannst du drei verschiedene Content Typen nutzen, um deine Sichtbarkeit zu erhöhen. Egal, ob auf Social Media oder über Suchmaschinen. Deine eigene Reichweite Die...
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]