Die optimale Kundenreise vom Erstkontakt zum Kauf – Pirate Funnel

Die optimale Kundenreise vom Erstkontakt zum Kauf – Pirate Funnel

Ich möchte dir heute etwas Wichtiges mit auf den Weg geben. Denn es betrifft das Zusammenspiel der gesamten Reise deines Kunden von dem ersten Kontakt bis zum Kauf deines Produkts. Die optimale Kundenreise Eines ist hier nämlich wichtig: DU bestimmst, welche Reise deine Kunden durchlaufen, welcher Weg als Nächstes kommt. Wenn sie das Gefühl haben, dass sie nicht wissen, wo die Reise hingeht, springen sie lieber wieder ab. Die Kundenreise optimieren und erkennen wo deine Kunden aussteigen: Die Analyse mit dem Pirate Funnel. Du kennst das sicher, die Kundenreise oder auch Customer Journey genannt. Hast du sie dir einmal wirklich aufgemalt? Wo holst du deine potenziellen Kunden ab? Von wo aus haben sie überall den ersten Kontakt zu dir? Wohin leitest du sie dann? Auf den Newsletter?Sie durchlaufen das Onboarding mit 3-5 Mails und du ladest sie auf dein Webinar ein. Dort stellst du am Ende, nachdem du richtig guten Mehrwert geliefert und deine Expertise gezeigt hast, dein Produkt vor. Doch es kauft niemand. Was tust du? Schmeißt du alles hin, weil es nicht funktioniert? Nein! Wir gehen in den Pirate Funnel: AAARRR Haha und der heißt tatsächlich so. Genauer gemeint ist damit AwarenessAcquisitionActivationRententionRevenueReferral Dieser Funnel hilft dir dabei herauszufinden, an welcher Stelle es vielleicht hakt und wo die Stellschrauben sind, an denen du drehen musst. Gehen wir es an, denn aufgeben ist hier keine Option 😉 Der Pirate Funnel erklärt: 1) Awareness – Deine Kunden nehmen dich bewusst wahr Okay, das ist dein erster Touchpoint. Das ist der Punkt, an dem deine potenziellen Kunden das erste Mal mit dir Kontakt haben. Das ist Social Media, heißt Facebook, Instagram, LinkedIn,...
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]