Triff die bewusste Entscheidung, an dir zu arbeiten – Interview mit Kerstin Wemheuer

Triff die bewusste Entscheidung, an dir zu arbeiten – Interview mit Kerstin Wemheuer

Deep Ocean Coach Kerstin Wemheuer, auch bekannt unter dem #fuckeinfachmachen ist heute als Gast am Start. Gemeinsam gehen wir durch Themen, die dich als Online(kurs) Business Inhaber:in aktuell vielleicht noch bremsen, um es wirklich so richtig krachen zu lassen. Obwohl genau das auf bewusster Ebene tatsächlich dein größter Wunsch ist. Sei es, weil du dich noch nicht so recht traust in die Sichtbarkeit zu gehen, eine Strategie umzusetzen, die bei allen anderen funktioniert „nur bei dir nicht” oder wenn du Glaubenssätze mit dir herumträgst wie „Ich bin nicht gut genug”. Ich verrate dir auch einen meiner größten Glaubenssätze, wie er sich über die ersten achtzehn Jahren und dank Schulsystem geformt hat und wie ich ihn aber auch erfolgreich widerlegt habe (und es immer wieder tun muss, um nicht wieder daran hängenzubleiben). Am Ende geht es immer darum, dass du die Entscheidung triffst, dich mit dir selbst zu beschäftigen. Denn ja, es kann anstrengend werden. Und ja, da können Dinge hochkommen, die du lieber weiterhin tief verbuddelt lassen möchtest. Aber genau dann, ist es der beste Grund, dich jeden Tag ein bisschen Zeit für sich zu nehmen. Aus der Erfahrung heraus: Online Business geht nicht ohne Persönlichkeitsentwicklung. Warum es also länger auf die lange Bank schieben, statt deine Wünsche und Träume selbst in die Hand zu nehmen? Hör dir die Folge unbedingt an, wenn du aus den Vollen schöpfen möchtest. ​ Kerstin Wemheuer Kerstin Wemeheuer ist Mindset- und Businesscoach (NLP, Hypnose, Deep O.C.E.A.N. Coach & Trainer, positive Psychologie) in Kombination mit ihrer unternehmerischen Expertise begleitet sie Menschen auf ihrem Weg zu ihrem Wunsch-Leben und zu ihrem profitablen Business. In ihrem Podcast #f***einfachmachen gibt’s...
Selbstständig mit Behinderung. Ein ganz normales Leben.

Selbstständig mit Behinderung. Ein ganz normales Leben.

Tina Hötzendorfer ist seit einem Snowboard Unfall im Jahr 2008 querschnittgelähmt. Und liebt ihr Leben. Sie ist Künstlerin und Unternehmerin mit Rollin Art, hat zwei Angestellte, gibt Workshops, und stellt weltweit ihre Gemälde aus. Von so viel Power kann sich so manch Miesepeter eine Scheibe von abschneiden.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]