Schnelle Entscheidungen treffen – 72 Stunden Regel

Schnelle Entscheidungen treffen – 72 Stunden Regel

Entscheidungen, Entscheidungen. Wie triffst du sie? Pro und Contra Liste? Eine Nacht drüber schlafen? Andere um Rat fragen? Heute gibt’s einen Tipp für dich, der dir dabei hilft Entscheidungen schneller zu treffen. Die 72 Stunden Regel. Die 72 Stunden Regel erklärt Hast du davon schon mal gehört? Im Prinzip geht es darum, dass du innerhalb dieser 3 Tage eine Entscheidung triffst. Unser liebes Gehirn mag es nun mal, wenn alles seine geregelten und gewohnten Bahnen geht. Sobald etwas davon abweicht, klopft da etwas an und sagt: “Hey, nö. Das wollen wir so nicht, das ist anders.” Es geht um das schnelle Handeln, um das Gehirn auszutricksen, bevor es wieder Gründe dagegen findet, um in seinen alten Mustern zu bleiben. In 72 Stunden eine Entscheidung treffen Mit der 72 Stunden Regel nimmst du Geschwindigkeit auf und triffst eine Entscheidung, bevor du ewig darüber nachgrübeln kannst. Denn das Ding ist, nach diesen 3 Tagen triffst du die Entscheidung KEINE Entscheidung mehr zu treffen. Und das nicht einmal bewusst. Es heißt, wenn du innerhalb von 72 Stunden nicht den ersten Schritt machst, liegt die Chance nur noch bei einem Prozent, dass du es überhaupt angehst. Denn dann fängt die Aufschieberitis an zu wirken. “Jaaa, das kann ich ja auch immer noch später machen. Aaach, so gut war die Idee doch nicht…” Aber wann später? Warum später? Was ist denn später? Was muss dafür bei dir passieren, damit du es später noch einmal angehst? Du weißt ja, träge Masse bewegt sich schwer. Warum fällt es uns so schwer eine Entscheidung zu treffen? Vielleicht ist es die Suche nach dem heiligen Gral oder aber...
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]