Wer kennt Pattydoo nicht? Na, zumindest alle aus der Nähbranche wissen nur zu gut von wem ich rede. Ina hat sich gemeinsam mit ihrem Mann Christian ein richtig tolles Unternehmen aufgebaut. Jeder kennt sie, jeder liebt sie und ihre super Näh-Videos, mit denen sogar ein Dummy wie ich die schönsten Kleider nähen kann.
Aber auch für alle Nicht-Näher dürfte diese Folge interessant sein. Denn Ina berichtet davon, wie sie aus einer kleinen Idee zum Thema Schnittmuster, ein Unternehmen mit mittlerweile 11 Mitarbeitern aufgebaut hat. Elf Mitarbeiter! Klar dass da auch das Thema Team Building angesprochen werden musste.

Abonnieren auf iTunes • Abonnieren auf Stitcher • Abonnieren für Android

Follow up Livestream vom 18. Mai 2018:
Die Links zu Folge 51:

• pattydoo – Website
• pattydoo – Jobs
• pattydoo – Instagram
• pattydoo – Facebook
• pattydoo – YouTube
• HANDMADE Kultur – Website
• DaWanda – Website
• Me Made Mittwoch – Website
• „Susie“ Kosmetiktasche – Blog pattydoo
• Snaply Nähkram – Website

Ina von Pattydoo liebt und lebt ihre Arbeit. Aus einer Idee, die in jedem Fall was mit Nähen zu tun haben sollte, wurde am Ende etwas ganz Großes. Ein Unternehmen mit mittlerweile bereits elf Angestellten, Unmengen an Videos und Schnittmustern. Wie sie all das zusammen mit ihrem Mann Christian auf die Beine gestellt hat, verrät sie uns im Interview. Quasie behind the scenes.
Bestimme die Podcast Folgen mit!

Hast du schon gewusst, dass der Podcast eine eigene Facebook Gruppe hat? Du kannst Vorschläge machen, wen du im Interview hören möchtest, kannst deine Fragen vorab an meine Gäste stellen, die sie dann im Interview beantworten und dich mit anderen Kreativen über die Themen der Folgen austauschen.
Bist du dabei?

Ina von Pattydoo liebt und lebt ihre Arbeit. Aus einer Idee, die in jedem Fall was mit Nähen zu tun haben sollte, wurde am Ende etwas ganz Großes. Ein Unternehmen mit mittlerweile bereits elf Angestellten, Unmengen an Videos und Schnittmustern. Wie sie all das zusammen mit ihrem Mann Christian auf die Beine gestellt hat, verrät sie uns im Interview. Quasie behind the scenes.
Ina von Pattydoo liebt und lebt ihre Arbeit. Aus einer Idee, die in jedem Fall was mit Nähen zu tun haben sollte, wurde am Ende etwas ganz Großes. Ein Unternehmen mit mittlerweile bereits elf Angestellten, Unmengen an Videos und Schnittmustern. Wie sie all das zusammen mit ihrem Mann Christian auf die Beine gestellt hat, verrät sie uns im Interview. Quasie behind the scenes.