Wie du mit deinem Onlinekurs hervorstichst – die richtige Positionierung

Du hast dein Thema gefunden und der Onlinekurs ist schon in der Mache. Aber wie stichst du jetzt mit deinem Thema aus der Masse hervor? Du bist bei Weitem nicht die einzige, die einen Onlinekurs zum Thema …

… Instagram
… SEO
… Business Aufbau
… Branding
… oder Ähnliches anbietet.

Wie schaffst du es, mit deinem Angebot zu überzeugen? Oder anders gefragt: Warum sollte jemand bei DIR buchen und nicht bei jemand anderem?

Lass uns darüber sprechen:

  • Wie du deine eigene Sinuskurve erschaffst
  • Wie du die Blue Ocean Strategy für dich nutzt
  • Wie du deine eigene Stärke einsetzt

Legen wir los!

Okay, stelle dir mal eine Sinuskurve vor. Falls die Mathe Oberstufe schon ein Weilchen her ist: denke an einen Berg.

Wir versuchen alles, um dort oben auf die Spitze der Kurve hinzukommen. Da wollen wir hin. Das ist das Ziel.

Deine Onlinekurs Positionierung

Dabei vergessen wir aber eins: Dort sitzt bereits jemand. 

Dieser Platz ist besetzt. Vom Platzhirsch. Die Person, zu der du vielleicht sogar selbst aufschaust. Jemand, der das macht, was du machst. Oder andersrum: du machst das, was die Person da oben auf der Spitze macht. Jede Nische hat Platzhirsche.

Heißt, du landest seltenst da oben. Warum? Du und dein Angebot, ihr werdet immer mit der Person da oben verglichen. Was frustrierend sein kann.

Klar, wir können uns damit zufriedengeben, dass wir nie da oben landen und uns ein Stück unterhalb platzieren (aber ehrlich gesagt: wir wollen doch alle an die Spitze, oder?) oder aber … und jetzt kommt’s: Du gestaltest deine ganz eigene Sinuskurve.

Dafür brauchst du “nur” deinen eignen Twist. Nur in Anführungszeichen, denn wenn es super einfach wäre, wäre es ja keine Herausforderung mehr, richtig? Richtig.

Die Positionierung im Online Business, Sinuskurve by Johanna Fritz

Wie findest du das, was dich und dein Angebot besonders macht?

In erster Linie bist das du. Genau hier können wir ansetzen. Und es zeigt mal wieder, wie unfassbar wichtig ist, dass du dich mit dir und deiner Person beschäftigst und dich da draußen zeigst.

Ich habe mal in der Instagram Story gefragt, warum ihr da seid, was ihr als meine Stärke seht. Man würde ja erwarten, dass da so was kommt, wie „durch dich habe ich meinen Newsletter aufgebaut” oder „Dank dir versteh ich endlich Onlinekurs Launches”. 

Aber was kam? Ungelogen zu 100 %?

Nichts davon!! Nichts, was mit Business zu tun hatte.

Durch die Bank weg erhielt ich folgende Antworten:

Du bist so motivierend! So optimistisch. 

Das zieht sich immer und immer wieder durch. Das ist das, was mir nach außen hin von anderen, die vielleicht Ähnliches machen, unterscheidet. Das Gute ist, ich hab ein Team, dass genauso motivierend ist. Love it!

 

Was ist deine Besonderheit? 

Was ist es bei dir? Was kannst du geben? 

Es ist oft etwas anderes, als du denkst. Etwas, dass dir gar nicht so besonders vorkommt, weil es einfach ein Teil von dir und somit für dich Null anstrengend ist (und wir glauben ja zu gerne, dass nur was anstrengend auch was wert ist *BS*)

Ich hab in den Weihnachtsferien das Buch “The Pumpkin Plan” (Werbung) gelesen und ein Satz hat sich bei mir besonders eingeprägt: Finde dein -ste.

Also die Steigerungsform von etwas.

Werde die beste, lustigste, motivierendste, geekigste, kreativste, belesenste, was auch immer -ste auf deinem Gebiet.

Und dann werde der Weltrekord darin.

Was ist dein -ste? 

Es geht darum, Dinge anders zu machen und das müssen manchmal gar keine außergewöhnlichen oder großen Dinge sein, manchmal ist es eben auch nur … ein kleiner Twist. 

Ich habe bereits im Intro erwähnt, dass ich hier auf kurz auf die Blue Ocean Strategy eingehen möchte. Eigentlich ein sehr bekanntes Modell aus dem klassischen Marketing. 

Die Blue Ocean Strategy

Stelle dir ein Meer mit vielen Wettbewerbern vor. Wir befinden uns in bestehenden Märkten und versuchen zwischen den großen Fischen nicht unterzugehen. Hier geht es vor allem darum, sich von den anderen abzuheben. Das größere Stück vom Kuchen abzubekommen. Das passiert häufig über Preisdifferenzen. Du kannst es dir sicher denken: Wir bewegen uns im roten Ozean.

Und wenn wir eins nicht wollen, dann dass Kunden bei uns kaufen, weil wir die Preisschlacht gewinnen. Wir wollen uns bitte alle oben im Markt positionieren und die Kunden für uns gewinnen, die uns, das Ergebnis und sich untereinander wertschätzen.

Du gewinnst nie, wenn du einfach die billigste bist.

Die Blue Ocean Strategy (werbung) hat dagegen wenig Konkurrenz, der Markt wird erst erschlossen und eignet sich, um etwas Neues und einzigartiges zu entwickeln. Quasi wie diese Sinuskurve. Es ist ein Markt, den du dir selbst erschaffst.

Ich erkläre dir das mal am Beispiel Cirque du Soleil. Wie haben sie es geschafft, einen neuen Markt zu erobern? Sich vom klassischen Zirkus abzuheben?

Sie haben sich angesehen, worüber sich die Kunden bei bestehenden Wettbewerbern beschweren: 

  • Die armen Tiere
  • Unbequeme Sitzbänke
  • Nur Popcorn zu futtern
  • Hohe Preise
  • unbeheizte Zelte

Sie haben ein neues Angebot erschaffen, indem sie die Dinge eliminiert haben, die den Kunden nicht gefällt und wurden so die erste Zirkus-Show ohne Tiere, dafür hochrangigen Akrobaten, mit gepolsterten Sitzplätzen wie im Kino, und und und. 

Ich weiß nicht, ob du schon mal einen besucht hast, aber das ist wirklich ein Erlebnis. Ein Zirkus, aber so viel besser!! Du kommst aus dem Staunen gar nicht mehr raus.

Denn dadurch, dass sie zum Beispiel nicht mehr Clowns, Seiltänzer und Tiere haben, können sie sich voll und ganz auf die Akrobaten konzentrieren. Fokus und so, merkst du’s? Sie werden die Weltmeister in genau diesem Bereich.

Und weißt du, was das Beste ist? Dadurch ist auch der hohe Preis nicht mehr weiter relevant.

Wir sind gerne bereit, für etwas besonderes Geld auszugeben. Aber nicht, wenn uns danach der Hintern von den Holzbänken weh tut.

Lerne, wie du Kunden für deinen Onlinekurs gewinnst

Geheimnis gelöst

Wie du mit dem Live-Launch System Kunden für deinen Onlinekurs gewinnst.

Sichere dir jetzt für 0 Euro meinen Launch-Fahrplan!

Mache dein Onlinekurs Angebot besonders

Vielleicht denkst du dir jetzt: Ja, cool Johanna, aber wie soll ich das jetzt auf mich und mein Business anwenden?

  • Was ist es, das du anders machen kannst?
  • Was ist es, das bei anderen immer wieder negativ aufstößt?
  • Worin ist dein Unternehmen das -ste?
  • Wodurch stichst du aus der Masse hervor?

Du musst nicht besonders laut, schrill oder auffällig sein – du solltest dich zeigen, aber vor allem so wie du bist.

Genau das ist es, was uns oft am schwersten fällt. Der Weltrekord mit unserem -ste zu werden. Weil wir dann zu 100 % damit rausgehen müssen, statt es nur mal so zwischen den Zeilen zu erwähnen.

Wir machen uns angreifbar. Aber wenn ich eins weiß, dann dass du es ohnehin nicht ändern kannst. Egal, wie sehr du rausgehst oder eben auch nicht und zögerlich mal in der Instagram Story erscheinst, es werden dich immer Menschen supertoll (10 %), ganz okay (80 %) und richtig scheiße (10 %)  finden.

Aber am Ende gewinnen die, denen genau das bewusst ist und somit egal, wie andere auf dich reagieren.

Sie haben den Mut der Weltrekord zu werden, um ihre eigene Sinuskurve zu schaffen und dort oben als Platzhirsch zu sitzen.

 

Du willst mit deinem Onlinekurs durchstarten?

Wie wär’s, wenn wir beide uns um deinen Onlinekurs und Berg gemeinsam kümmern? Sichere dir hier das PDF, in dem ich dir den Fahrplan zeige, wie du Schritt für Schritt deinen Onlinekurs an deine Community verkaufst: byjohannafritz.de/fahrplan

 

Links zur Folge:

Buch-Tipp: The Pumpkin Plan (Werbung)

Buch-Tipp: The Blue Ocean Strategy  (Werbung)

FAHRPLAN: Wie du Onlinekurs-Kunden gewinnst – jetzt sichern!

PIN MICH

Richtige Positionierung für deinen Onlinekurs finden by Johanna Fritz

Weitere Beiträge

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

[vgoAlias]
[vgoAlias]
[^;]
[^;]
[(d+)]
[(d+)]
[elem.name]
[elem.name]
[+_a-z0-9-'&=]
[+_a-z0-9-'&=]
[+_a-z0-9-']
[+_a-z0-9-']
[a-z0-9-]
[a-z0-9-]
[a-z]
[a-z]
[el.name]
[el.name]
[vgoAlias]
[vgoAlias]
[^;]
[^;]
[(d+)]
[(d+)]
[elem.name]
[elem.name]
[+_a-z0-9-'&=]
[+_a-z0-9-'&=]
[+_a-z0-9-']
[+_a-z0-9-']
[a-z0-9-]
[a-z0-9-]
[a-z]
[a-z]
[el.name]
[el.name]
[vgoAlias]
[vgoAlias]
[^;]
[^;]
[(d+)]
[(d+)]
[elem.name]
[elem.name]
[+_a-z0-9-'&=]
[+_a-z0-9-'&=]
[+_a-z0-9-']
[+_a-z0-9-']
[a-z0-9-]
[a-z0-9-]
[a-z]
[a-z]
[el.name]
[el.name]
[vgoAlias]
[vgoAlias]
[^;]
[^;]
[(d+)]
[(d+)]
[elem.name]
[elem.name]
[+_a-z0-9-'&=]
[+_a-z0-9-'&=]
[+_a-z0-9-']
[+_a-z0-9-']
[a-z0-9-]
[a-z0-9-]
[a-z]
[a-z]
[el.name]
[el.name]